Rettungsgasse wieder abschaffen?

(03.07.2017) Sollte man die Rettungsgasse wieder abschaffen? Pünktlich zum Start des großen Sommerreiseverkehrs wird darüber diskutiert. Schon seit 5 Jahren gibt es die Rettungsgasse in Österreich, doch noch immer kommt es häufig zu Problemen. Vor allem auf drei- und vierspurigen Autobahnabschnitten funktioniert die Rettungsgasse häufig überhaupt nicht. In jedem zweiten Fall ist die Behinderung durch die missglückte Rettungsgasse sogar so groß, dass die Einsatzfahrzeuge zum Stillstand kommen. Kritiker fordern daher, dass die Rettungsgasse schleunigst wieder abgeschafft werden sollte. Die Autofahrerclubs sehen das anders. Sebastian Obrecht vom ARBÖ:

"Wenn die Rettungsgasse jetzt wieder abgeschafft werden würde, würde das wahrscheinlich für noch mehr Chaos sorgen. Dann wäre die Verwirrung noch größer. Unser Ansatz ist, noch stärker in die Information zu investieren und den Leuten nochmals zu erklären, wie die Rettungsgasse funktioniert."

Wie stehst du zur Rettungsgasse?

Stimm ab auf unserer KRONEHIT Facebook-Page:

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert