Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

(24.05.2019) Dramatische Szenen bei einem Rettungshubschraubereinsatz in St. Anton am Arlberg. Die „Christophorus 5“-Crew hat gerade einen verletzten Arbeiter geborgen, als der Pilot plötzlich selbst einen medizinischen Notfall erleidet. Er verliert – zum Glück noch am Boden - die Kontrolle über den Hubschrauber. Der Heli dreht sich um 270 Grad, dabei stürzt der Patient aus der Maschine.

Stefan Eder von der Polizei Tirol:
"Nachdem der Hubschrauber mit dem Heckrotor eine Schneewand gestreift hat, ist er zum Stillstand gekommen."

Alle Verletzten sind schließlich von einer zweiten Hubschrauber-Crew gerettet worden.

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA