Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

Dramatische Szenen bei einem Rettungshubschraubereinsatz in St. Anton am Arlberg. Die „Christophorus 5“-Crew hat gerade einen verletzten Arbeiter geborgen, als der Pilot plötzlich selbst einen medizinischen Notfall erleidet. Er verliert – zum Glück noch am Boden - die Kontrolle über den Hubschrauber. Der Heli dreht sich um 270 Grad, dabei stürzt der Patient aus der Maschine.

Stefan Eder von der Polizei Tirol:
"Nachdem der Hubschrauber mit dem Heckrotor eine Schneewand gestreift hat, ist er zum Stillstand gekommen."

Alle Verletzten sind schließlich von einer zweiten Hubschrauber-Crew gerettet worden.

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus

VIDEO: Mann sprengt Garten

Wegen Kakerlaken?!

Erdbeben im Raum Kufstein

Bis nach Bayern spürbar

Grüner Babyhund geboren

Welpen-Wunder!

Großbäckerei niedergebrannt

Gebäck-Chaos im Ennstal