Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

Dramatische Szenen bei einem Rettungshubschraubereinsatz in St. Anton am Arlberg. Die „Christophorus 5“-Crew hat gerade einen verletzten Arbeiter geborgen, als der Pilot plötzlich selbst einen medizinischen Notfall erleidet. Er verliert – zum Glück noch am Boden - die Kontrolle über den Hubschrauber. Der Heli dreht sich um 270 Grad, dabei stürzt der Patient aus der Maschine.

Stefan Eder von der Polizei Tirol:
"Nachdem der Hubschrauber mit dem Heckrotor eine Schneewand gestreift hat, ist er zum Stillstand gekommen."

Alle Verletzten sind schließlich von einer zweiten Hubschrauber-Crew gerettet worden.

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?