'Riccing': Neuer Hype im Netz

(17.01.2014) ‚Riccing‘ ist der neue Trend im Netz! Er geht zurück auf die nur 1,55 Meter große Schauspielerin Christina Ricci – und das ist wohl kein Wunder. Bei ‚Riccing‘ geht’s nämlich darum, sich in sehr enge Räumlichkeiten zu zwängen und dennoch gelassen zu wirken. Ricci hat es mit ihrem Kühlschrank und ihrer Waschmaschine vorgemacht und auf Twitter einen regelrechten Hype ausgelöst. Eigentlich ist es aber geklaut, so Social Media-Expertin Judith Denkmayer:

'Es gibt in Japan schon seit Jahren eine Katze, die etwas fettleibig ist und immer versucht, sich in irgendwelche Schachteln oder so zu zwängen. Wenn man sich Maru anschaut, kann man sich denken, woher Ricci die Idee hat.'

Christina Ricci im Kühlschrank

Christina Ricci in der Waschmaschine

Userfotos #riccing

Auch KRONEHIT war schneller im 'Riccing' als Ricci selbst. Dieses Video ist vergangenen Sommer entstanden!

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten