Richard Schlögl bei DSDS

(29.03.2014) Richard Schlögl fiebert den DSDS-Liveshows entgegen! Erstmals seit Marco Angelini 2011 steht wieder ein Österreicher in der Endrunde der RTL-Castingshow 'Deutschland sucht den Superstar'! Vor der ersten Liveshow heute abend ist der 25-Jährige aus Gratkorn bei Graz schon mehr als gespannt.

Richard sagt im KRONEHIT-Interview:
"Ich singe von Revolverheld "Ich lass für dich das Licht an". Es ist nämlich so: In jeder Liveshow haben wir eine Challenge, und in der ersten Livesendung ist das "Tanzen". Und wie Gott und die Welt weiß, bin ich der schlechteste Tänzer der Welt. Aber ich bin ja nicht blöd, deshalb habe ich mir eine Ballade ausgesucht. Da muss ich nicht so viel tanzen."

Hier hörst du das ganze KRONEHIT-Interview mit Richard Schlögl:

DSDS-Teilnehmer Richard Schlögl im Interview
0:00 / 0:00

Im Recall hat er die Jury mit einer Akustik-Version von "Pokerface" überzeugt. Schau es dir an:
So hat er sich in die Live-Show gesungen!

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar