Riesen-Jubel für Wiener Bim-Fahrerin

(24.11.2015) Eine Wiener Straßenbahnfahrerin wird derzeit im Netz als Heldin gefeiert. Eine Studentin erlebt den Schock ihres Lebens als sie gerade aus dem Supermarkt kommt und merkt: Ihr Laptop samt fast-fertiger Diplomarbeit ist weg. Doch Riesen-Glück im Unglück: In dem Moment läutet ihr Handy. Dran ist die Straßenbahnfahrerin, die das Notebook gerade in der Bim gefunden hat. „Ich dachte mir es ist sehr wichtig, daher habe ich Sie angerufen!“, sagt die Frau. An einer Station bekommt die Studentin ihren Computer wieder – „gutes Gelingen fürs Diplom“, steht auf einer beigelegten Notiz.

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen