Riesen-Klitoris in Frankreich

aufgestellt vor Eiffelturm

(10.03.2021) Das sieht ja echt wild aus! Vor dem Eiffelturm in Paris wurde eine rote Riesen-Klitoris aufgestellt. Die französischen Aktivistinnen wollen mit diesem Statement darauf aufmerksam machen, dass Mädchen und Frauen sexuell nicht gut genug aufgeklärt werden. Die "Klito-Gang" möchte mit dieser Installation auf die unterschiedliche Behandlung von Penis und Klitoris aufmerksam machen.

Schutz vor sexueller Gewalt

Die Aktivistinnen möchten  Mädchen und Frauen vor sexueller Gewalt beschützen, und fordern bessere Aufklärung an den Schulen. Laut Julia Pietri, Mitbegründerin der Gruppe, wissen ein Viertel der Mädchen nicht, dass sie eine Klitoris haben und 82 Prozent wissen nicht, das es sich dabei um einen erzogenen Schwellkörper handelt.

(vz)

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte