Riesen-Klitoris in Frankreich

aufgestellt vor Eiffelturm

(10.03.2021) Das sieht ja echt wild aus! Vor dem Eiffelturm in Paris wurde eine rote Riesen-Klitoris aufgestellt. Die französischen Aktivistinnen wollen mit diesem Statement darauf aufmerksam machen, dass Mädchen und Frauen sexuell nicht gut genug aufgeklärt werden. Die "Klito-Gang" möchte mit dieser Installation auf die unterschiedliche Behandlung von Penis und Klitoris aufmerksam machen.

Schutz vor sexueller Gewalt

Die Aktivistinnen möchten  Mädchen und Frauen vor sexueller Gewalt beschützen, und fordern bessere Aufklärung an den Schulen. Laut Julia Pietri, Mitbegründerin der Gruppe, wissen ein Viertel der Mädchen nicht, dass sie eine Klitoris haben und 82 Prozent wissen nicht, das es sich dabei um einen erzogenen Schwellkörper handelt.

(vz)

Ente 3 Wochen in Güllegrube

Tierrettung mit Happy End

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

USA: 10-Jährige vergewaltigt

Mädchen darf nicht abtreiben!

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich