Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

(14.07.2020) Stell dir vor, du gehst gerade gemütlich spazieren und plötzlich schlängelt sich vor dir eine drei Meter lange Würgeschlange über den Gehweg. Das ist einem Mann in Norderstedt bei Hamburg passiert.

Anstatt wegzurennen ist er der Boa constrictor aber bis zu einem Wohngebäude gefolgt und hat anschließend die Polizei informiert. Dort hat sich die Schlange unter einer Gerüstplane zusammengerollt. Der Reptilienbeauftragte des Kreises hat das drei bis vier Jahre alte Weibchen schließlich einfangen können.

Die Boa constrictor steht mit allen Unterarten nicht auf der Liste der gefährlichen Tiere. Eine Genehmigung zur Haltung muss nicht eingeholt werden. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach dem Besitzer.

(mt)

Vorsicht: Falsche Polizei!

Kassieren Geld von Lenker

Mann (20) in Wohnung beraubt

Krasser Fall in Judenburg

Bist du in Heimquarantäne?

CoV-Patienten für Studie gesucht

Politiker nackt im Video-Call

Zoom-Fail aus Kanada

Raubüberfall in Graz

Zeugen gesucht

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt