Riesiger Apotheken-Datenklau

Pillen 1 611px

Massiver Hacker-Angriff auf einen Server des Apotheker-Verlags. Wie jetzt bekannt geworden ist, sollen Unbekannte zwischen 2006 und 2011 Patienten-Daten von insgesamt sechs Apotheken geklaut haben. Es soll sich um 27 Millionen Datensätze mit 2.000 Patientennamen und 14.000 Verkaufsdaten handeln. Darunter sollen sich auch Apothekendaten von Bundespräsident Heinz Fischer befinden. Martin Traxler vom Apotheker-Verlag:

„Wir haben sofort Anzeige erstattet, leider gegen Unbekannt. Aber wir hoffen natürlich, dass der oder die Täter gefunden werden. Panik ist unangebracht: Es handelt sich um alte Teildaten, mit denen unserer Meinung nach nichts gemacht werden kann.“

Saugroboter allein daheim!

Plus Hund = Alarm

Ermittlungen gegen "FaceApp"

sogar FBI eingeschaltet!

Kids wie Verbrecher eingesperrt

Amnesty-Schockbericht

Lady Gaga & Bradley Cooper

True love? <3

Welpen auf Straße verkauft

mitten in Wien!

Sturm auf Area 51!

Was steckt dahinter?

Achtung vor Fake-Polizisten!

Opfer werden angerufen

Kärnten: 100 Unwettereinsätze

Waldbrände & Überschwemmungen