Rimini: 4 Männer vergewaltigen Frau

(28.08.2017) Entsetzliches Verbrechen im italienischen Badeort Rimini. Eine 26-jährige Polin soll am Strand von vier Männern vergewaltigt worden sein.

Die Frau war mit ihrem Freund in der Nacht am Strand unterwegs, als das Paar angegriffen wurde. Die Männer sollen den Freund niedergeschlagen haben und dann über die Frau hergefallen sein. Die Angreifer waren wahrscheinlich betrunken oder hatten Drogen genommen.

Beide Opfer mussten ins Spital eingeliefert werden. Die Suche nach den Tätern war bislang erfolglos. Die Polizei wertet jetzt die Videoaufnahmen des Strandabschnittes aus und sucht Zeugen des Überfalls.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden