Rimini: 4 Männer vergewaltigen Frau

(28.08.2017) Entsetzliches Verbrechen im italienischen Badeort Rimini. Eine 26-jährige Polin soll am Strand von vier Männern vergewaltigt worden sein.

Die Frau war mit ihrem Freund in der Nacht am Strand unterwegs, als das Paar angegriffen wurde. Die Männer sollen den Freund niedergeschlagen haben und dann über die Frau hergefallen sein. Die Angreifer waren wahrscheinlich betrunken oder hatten Drogen genommen.

Beide Opfer mussten ins Spital eingeliefert werden. Die Suche nach den Tätern war bislang erfolglos. Die Polizei wertet jetzt die Videoaufnahmen des Strandabschnittes aus und sucht Zeugen des Überfalls.

Tote Escort-Dame

Neue Details

Baby im Spital vertauscht

Späte Familienzusammenführung

Fall-Leonie: 1 Prozesstag

Drei Männer auf der Anklagebank

"Abstimmung" in Ukraine

Ergebnisse: "Anschluss" erwünscht

Covid-Tests gefälscht?

Ermittlungen gegen Hafenecker

Wien: Missbrauchs-Lehrer

Gibt es Mittäter?

Schüler von Lehrer erschlagen

"social" falsch geschrieben

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?