Roaming-Falle Kreuzfahrten

Geh mit deinem Smartphone auf Kreuzfahrten auch künftig sparsam um! Experten warnen jetzt vor einer verstecken Roaming-Falle. Die EU will ja mit Juni 2017 Roaming-Gebühren völlig abschaffen. Doch Vorsicht: Auf Kreuzfahrten gelten diese Regeln nicht. Auf hoher See würde dein Smartphone nämlich das Satelliten-Netz des Schiffs nutzen. Und das kann richtig teuer werden. Bis zu 5 Euro pro Gesprächsminute und bis zu 20 Euro pro Megabyte Daten können anfallen.

Gregor Wagner vom Forum Mobilkommunikation:
“Da muss man wirklich sehr gut aufpassen. Auf jeden Fall sollte man am Schiff checken, ob man jetzt tatsächlich das Satelliten-Netz nutzt. Es sollte aber eigentlich jeder User per SMS darüber informiert werden.“

Lehrerin misshandelt Schülerin

Schläge im Klassenzimmer

6 Alko-Unfälle pro Tag

Alkolenker-Studie schockt

Fisch mit Menschengesicht?

Aufregung im Netz!

Panda muss in die Röhre

Verdacht auf Nieren-Problem

Bruder schwängert Schwester

Horror in Argentinien

Angriff mit Kabelbinder

beim Kölner Karneval

120 Schoko-Nikoläuse gestohlen

aus Kindergarten

Uniabschluss mit 9 Jahren

Laurent der nächste Einstein?