Roaming-Falle Kreuzfahrten

Geh mit deinem Smartphone auf Kreuzfahrten auch künftig sparsam um! Experten warnen jetzt vor einer verstecken Roaming-Falle. Die EU will ja mit Juni 2017 Roaming-Gebühren völlig abschaffen. Doch Vorsicht: Auf Kreuzfahrten gelten diese Regeln nicht. Auf hoher See würde dein Smartphone nämlich das Satelliten-Netz des Schiffs nutzen. Und das kann richtig teuer werden. Bis zu 5 Euro pro Gesprächsminute und bis zu 20 Euro pro Megabyte Daten können anfallen.

Gregor Wagner vom Forum Mobilkommunikation:
“Da muss man wirklich sehr gut aufpassen. Auf jeden Fall sollte man am Schiff checken, ob man jetzt tatsächlich das Satelliten-Netz nutzt. Es sollte aber eigentlich jeder User per SMS darüber informiert werden.“

Spanner am 007-Film-Set

Kamera auf Toilette eingebaut

Zu Heiß: Nackter im Supermarkt

wegen Abkühlung

Heißluftballon stürzt ab

Festivalbesucher verletzt!

+++ Breaking News! +++

Wien: Totes Baby im Park

Heroin: Mutter tot neben Baby

Drogendrama im Burgenland

So viele Brüste auf Twitter

was steckt dahinter?

Giftspinnen-Alarm in Tirol

OMG: Schwarze Witwe?

Tödlicher Crash mit Hirsch

Motorradunfall in OÖ