Rohrbombe in Wien explodiert

Detonation in Einfamilienhaus

(31.08.2021) Bombenexplosion in Wien-Donaustadt! In einem Einfamilienhaus ist gestern Früh eine Rohrbombe hochgegangen. Zum Zeitpunkt der Explosion sollen sich zwei Personen in dem Haus befunden haben. Ein Mann ist durch die Detonation an der Hand verletzt worden.

Polizeisprecherin Barbara Gass:
"Wir sind mit zahlreichen Beamten vor Ort gefahren und haben den Verletzten dazu gebracht, dass er freiwillig das Haus verlässt. Er ist festgenommen, aber natürlich in ein Spital gebracht worden."

Die Hintergründe sind bisher unklar, die Ermittlungen laufen.

(mc)

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran