Web spottet über Ronaldo

(27.05.2014) Das Internet spottet über Cristiano Ronaldo. Grund ist seine Nackt-Einlage beim Champions League-Finale am Wochenende. Ronaldo hat ja kurz vor Ende der Verlängerung, als das Spiel bereits entschieden war, einen Elfmeter verwandelt. Beim Torjubel reißt er sich das Trikot vom Körper und "posed", als ob er das Spiel im Alleingang gewonnen hätte. Seine Show erinnert extrem an Mario Balottelis legendären Torjubel bei der EM 2012. Ronaldo-Kritiker posten einmal mehr, der Superstar sei ein arroganter Schnösel.

Sportwissenschafter Michael Mayerhofer nimmt den Kicker in Schutz:
“Man darf von einem Sportstar nicht erwarten, dass er ein Mensch ohne Fehler ist. Natürlich ist der Torjubel übertrieben ausgefallen. Aber er ist wohl auch nach einem doch eher schwachen Spiel erleichtert gewesen, dass er noch etwas zum Sieg beitragen hat können. Und über die gesamte Champions League Saison betrachtet, ist er überragend gewesen.“

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus