Rottweiler beißt Bub in Berndorf

(14.08.2018) Drama in Berndorf in Niederösterreich! Ein neunjähriger Bub wird dort von einem Rottweiler attackiert und schwer verletzt. Der Bursche dürfte zuvor allein zu Fuß auf der örtlichen Triestingbrücke unterwegs gewesen sein, als ihn der freilaufende Hund plötzlich anfällt und in die Füße beißt.

Josef Poyer von der Niederösterreich Krone:
"Bei dem Angriff wurden dem Neunjährigen sogar die Schuhe und die Socken weggerissen. Eine Passantin hat noch versucht, dem Bub zu helfen. Der Hund hat dann auch die Frau gebissen."

Der Neunjährige wurde mit mehreren Bisswunden mit dem Nothubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Besitzer des Rotweilers konnte bereits ausgeforscht werden. Die Veterinärbehörde muss jetzt darüber entscheiden, ob der Hund eingeschläfert wird.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung