Rottweiler beißt Bub in Berndorf

(14.08.2018) Drama in Berndorf in Niederösterreich! Ein neunjähriger Bub wird dort von einem Rottweiler attackiert und schwer verletzt. Der Bursche dürfte zuvor allein zu Fuß auf der örtlichen Triestingbrücke unterwegs gewesen sein, als ihn der freilaufende Hund plötzlich anfällt und in die Füße beißt.

Josef Poyer von der Niederösterreich Krone:
"Bei dem Angriff wurden dem Neunjährigen sogar die Schuhe und die Socken weggerissen. Eine Passantin hat noch versucht, dem Bub zu helfen. Der Hund hat dann auch die Frau gebissen."

Der Neunjährige wurde mit mehreren Bisswunden mit dem Nothubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Besitzer des Rotweilers konnte bereits ausgeforscht werden. Die Veterinärbehörde muss jetzt darüber entscheiden, ob der Hund eingeschläfert wird.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Kurz soll sich zurückziehen!

Sagt die Mehrheit in Ö.

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte