Hund wird erschossen

Ein Polizist stellt sich schützend vor ein Opfer, es hilft aber nichts: Der Rottweiler umrundet den Polizisten und greift den Passanten weiter an. Dann gelingt den riesigen Hund an einer Mauer zu fixieren. Der Rottweiler reißt sich aber los.

Constanze Spitzweck von der Polizei München sagt im KRONEHIT-Interview:
"Schlussendlich hat der Hund auch einen Kollegen von uns und auch einen Kollegen von der Bundespolizei angegriffen. Als sich dann die Chance ergeben hat und man ja auch aufgrund der Aggressivität davon ausgehen hat müssen, dass weitere Menschen angegriffen werden, wurde der Hund erschossen."

site by wunderweiss, v1.50