Rottweiler zerfleischt Baby

(05.03.2018) Baby-Drama in Australien! In Inverell wird ein erst zwölf Monate altes Mädchen von einem Rottweiler zerfleischt – das Ganze passiert vor den Augen der Mutter. Ärzte können dem Baby nicht mehr helfen. Wie es zu der schrecklichen Biss-Attacke gekommen ist, ist noch nicht genau bekannt.

Es gibt zwei unterschiedliche Versionen...

Rottweiler zerfleischt Baby 1

Die Tante des Babys schreibt im Netz, dass das Mädchen auf dem Nachhauseweg überraschend im Kinderwagen angegriffen worden sei. Laut Polizei sei das Baby jedoch bei einer Grillfeier vom Hund totgebissen worden. Der Rottweiler soll der Großmutter gehören.

Jetzt wird ermittelt.

Rottweiler zerfleischt Baby 2

Der Hund wurde von den Ermittlern beschlagnahmt. Auf der Seite "gofundme.com" wurde ein Spendenkonto für die Familie eingerichtet.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer