Rückkehr des harten Lockdowns

soll morgen verkündet werden

(13.11.2020) Aus Lockdown-Light soll bald ein „echter“ werden. Den Schulen droht die Schließung. Offiziell will die Regierung die Verschärfungen wohl am Samstag verkünden. Laut berichten vom "Kurier", wird Bundeskanzler Sebastian Kurz morgen, Samstag zwischen 16 und 17 Uhr, in einer Pressekonferenz Näheres erläutern.

Infektionszahlen - trotz Lockdown - weiterhin hoch

Es ist noch keine zwei Wochen her, dass die Regierung die Coronamaßnahmen verschärft hat. Bei einer täglichen Infektionszahl von rund 5.000 wurde damals ein Lockdown „light“ verkündet. Dennoch bleiben die Infektionszahlen in Österreich - trotz Lockdown - weiterhin hoch und das zieht weitere Maßnahmen nach sich.

Bei einem gemeinsamen Auftritt mit Vizekanzler Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer sollen morgen alle Details zu den verschärften beziehungsweise neuen Regeln dargelegt werden.

(ak)

Ex-Freundin angezündet

Täter auf der Flucht

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung

OÖ: Fahrer wirft Mädchen aus Bus

wegen „falscher" Maske

Kontakt mit Qualle

Junge stirbt an den Folgen

Mädchen in Wagen gelockt

Ktn: 13-Jährige rannte davon

Broadway plant Wiedereröffnung

erste Schritte ab April