Rückkehr des harten Lockdowns

soll morgen verkündet werden

(13.11.2020) Aus Lockdown-Light soll bald ein „echter“ werden. Den Schulen droht die Schließung. Offiziell will die Regierung die Verschärfungen wohl am Samstag verkünden. Laut berichten vom "Kurier", wird Bundeskanzler Sebastian Kurz morgen, Samstag zwischen 16 und 17 Uhr, in einer Pressekonferenz Näheres erläutern.

Infektionszahlen - trotz Lockdown - weiterhin hoch

Es ist noch keine zwei Wochen her, dass die Regierung die Coronamaßnahmen verschärft hat. Bei einer täglichen Infektionszahl von rund 5.000 wurde damals ein Lockdown „light“ verkündet. Dennoch bleiben die Infektionszahlen in Österreich - trotz Lockdown - weiterhin hoch und das zieht weitere Maßnahmen nach sich.

Bei einem gemeinsamen Auftritt mit Vizekanzler Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer sollen morgen alle Details zu den verschärften beziehungsweise neuen Regeln dargelegt werden.

(ak)

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?

OÖ: 16-Jährige tot

Unfall mit dem Moped

Schüsse in Gymnasium!

Verdächtiger verhaftet

"In Gesicht geschlagen!"

Neue Vorwürfe gegen Johnny Depp

Preisschock in Gastro

Bis zu 20% teurer

In Seilbahn verfangen!

Paragleiterunfall in Tirol

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August