Rückkehr des harten Lockdowns

soll morgen verkündet werden

(13.11.2020) Aus Lockdown-Light soll bald ein „echter“ werden. Den Schulen droht die Schließung. Offiziell will die Regierung die Verschärfungen wohl am Samstag verkünden. Laut berichten vom "Kurier", wird Bundeskanzler Sebastian Kurz morgen, Samstag zwischen 16 und 17 Uhr, in einer Pressekonferenz Näheres erläutern.

Infektionszahlen - trotz Lockdown - weiterhin hoch

Es ist noch keine zwei Wochen her, dass die Regierung die Coronamaßnahmen verschärft hat. Bei einer täglichen Infektionszahl von rund 5.000 wurde damals ein Lockdown „light“ verkündet. Dennoch bleiben die Infektionszahlen in Österreich - trotz Lockdown - weiterhin hoch und das zieht weitere Maßnahmen nach sich.

Bei einem gemeinsamen Auftritt mit Vizekanzler Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer sollen morgen alle Details zu den verschärften beziehungsweise neuen Regeln dargelegt werden.

(ak)

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern