Rückschlag für Apple!

(24.09.2013) Der Software-Riese Apple hat sich ordentlich ins Fettnäpfchen gesetzt. Denn das als „extrem sicher“ angekündigte Fingerabdruck-Sicherheitssystem des neuen iPhone 5S ist nach nur zwei Tagen geknackt worden. Eine deutsche Hackervereinigung namens „Chaos Computer Club“ hat es geschafft, die Sicherheitssperre mit einem künstlich gebastelten Finger auszutricksen.

"Mit dem Fingerabdruck-Sensor beim iPhone 5S wollte sich Apple von anderen Smartphone-Herstellern abheben. Allerdings kann es jetzt sein, innerhalb kürzester Zeit nach der Veröffentlichung dieser Passwortschutz schon umgangen werden kann. Und das wäre für Apple natürlich schlecht."

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ

Heute weltweiter Klimastreik!

Es wird wieder richtig laut

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin