Rücktritt von Michael Spindelegger!

(26.08.2014) Knalleffekt in der heimischen Innenpolitik: Nach der massiven Kritik an ihm schmeißt ÖVP-Chef Michael Spindelegger heute alles hin. Er tritt als Bundesparteiobmann der Volkspartei, als Vizekanzler und als Finanzminister zurück. Das hat er heute in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz bekanntgegeben. In den vergangenen Tagen war Spindelegger ja massiver Kritik aus den eigenen Reihen ausgesetzt, unter anderem wegen seiner ablehnenden Haltung zu einer Steuerreform. Heute sagt er, eine derartige Reform auf der Basis von Schulden sei für ihn kein gangbarer Weg. Kritischen Parteikollegen wirft er vor, auf den Populismuszug aufzuspringen.

Wer Spindelegger nun nachfolgt, ist noch völlig offen.

Die Homepage der ÖVP war nach Bekanntgabe des Rücktritts völlig überlastet - es war nur Folgendes zu sehen:

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt