5-Jährige weckt Uroma aus Demenz

(15.09.2015) Unglaublich. In Irland hat ein 5 -jähriges Mädchen seine Uroma aus der Demenz geweckt. Zumindest für ein paar Momente lang.

Was ist passiert? Die kleine Sophie Flynn trifft zum ersten Mal ihre blinde Urgroßmutter, die unter Demenz leidet. Das Mädchen öffnet ihr Herz augenblicklich und singt am Bett der 82-Jährigen. Dabei streichelt die Urenkelin ihre kranke Uroma und berührt damit tausende Menschen auf der Welt. Die demente Brenda Brock, die normalerweise überhaupt keine Reaktion zeigt, beginnt zu Lächeln. Sie blüht vor Glück auf und schließt die Kleine in ihr Herz.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern