Rührend: Wiedersehen nach 70 Jahren

(23.08.2018) Wiedersehen nach sieben Jahrzehnten! Dank engagierter Facebook-User gibt es in Oberösterreich ein rührendes Happy-End. Rudolf Seidl aus dem Bezirk Braunau hat seine Halbschwester Maria vor mehr als 70 Jahren aus den Augen verloren. Sein Sohn Martin startet über Facebook die Suche nach ihr und hat tatsächlich Erfolg.

Denn so erfährt er den neuen Nachnamen der Frau und fährt spontan zu ihr hin, erzählt Rudolf Seidl im Interview:
“Sie hat zunächst gedacht, dass es sich um einen Neffentrick handelt. Aber mein Sohn hat ihr dann ein Foto gezeigt, auf dem ich und sie als Kinder zu sehen sind. Da hat sie gewusst, dass ihr kein Streich gespielt wird.“

Seither treffen sich die Halbgeschwister übrigens regelmäßig zu Kaffee und Kuchen.

Bankschließfach-Einbruchsdiebstähle

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne

Wien: Massentests ab Freitag

Zwei Tage später als geplant