Runder Tisch zur Hunde-Debatte

pitbull hund 611

(22.10.2018) Kommt bald ein einheitliches Hunde-Gesetz für ganz Österreich? Darüber wird heute bei einem runden Tisch diskutiert, der vom FPÖ-Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein veranstaltet wird. Teilnehmen werden die zuständigen Landesräte sowie Tier-Experten. Der Wiener Tierschutzverein ist allerdings nicht geladen.

Den Grund kennt man nicht, so Präsidentin Madeleine Petrovic:

"Den Wiener Tierschutzverein gibt es seit 172 Jahren und wir vergeben viele tausend Hunde. Ich glaube, es gibt kaum eine Einrichtung, die so viel Erfahrung und Know-how hat in Bezug auf die Feststellung, wie gefährlich Hunde sind, wie wir."

Fahndung nach Messer-Duo

Kennst du die beiden Männer?

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet