13-Jährige in den Knast?

Prügelvideo löst Debatte aus

(12.06.2019) “Runter mit dem Strafmündigkeitsalter!“ Das fordern die meisten User nach dem schockierenden Prügelvideo aus der Seestadt. Drei Teenager haben ja einen 15-Jährigen mit Schlägen und Tritten brutal zugerichtet. Zwei der Täter sind aber erst 13 und haben somit auch nicht wirklich was zu befürchten.

Hier muss der Gesetzgeber endlich reagieren, fordern nicht nur User, sondern auch Kriminalpsychologe Christian Lüdke:
"Die jungen Täter haben eine Bauernschläue. Sie wissen ganz genau, dass ihnen im Grunde nichts passieren kann. Und das gibt ihnen dann quasi für sich selbst auch das Recht, solche Taten zu begehen."

Eine Senkung des Strafmündigkeitsalters mache Sinn, so Lüdke:
"Frühere und härtere Strafen würden einen Lerneffekt bewirken. Diese Täter müssen sofort eine Art Warnschuss bekommen. Das ist die einzige und letzte Chance hier noch irgendeine Korrektur zu bewirken. Ansonsten haben sie eine massive Gewaltkarriere vor sich."

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet

Konzerte der Zukunft

Könnten sie so ausehen?

Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

"Her mit Après-Ski-Regeln!"

Bloß kein Ischgl 2.0

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz