Russland will Affen zum Mars schicken

(10.03.2016) Keine Affen zum Mars! Gegen die Pläne der russischen Raumfahrtbehörde gibt es heftigen Widerstand. Die Russen wollen ja Affen auf den Mars schicken – quasi ein Weltraum-Tierversuch. So sollen die Auswirkungen einer Mars-Mission getestet werden, bevor sich Menschen auf den Weg machen. Aber Tierschützer wollen das Affen-Weltraum-Experiment verhindern. PETA Deutschland etwa veranstaltet Protestaktionen.

Sprecherin Alena Thielert sagt zu N24:
„Wir fordern, dass die russische Weltraumbehörde sich etwa der NASA anschließt und auf moderne Technologien umsteigt. Tierversuche sind nicht notwendig, man kann auch Roboter oder Simulatoren nutzen. Es ist nicht nötig, Tiere für solche Zwecke einzusetzen.“

Es gibt auch eine Online-Petition – du findest sie hier!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post