Teenager tötet 4-Jährige

Wegen kaputter Xbox

Weil eine 4-Jährige Saft auf seine Xbox One schüttet, zuckt ein US-Teenie völlig aus. Er schlägt und verprügelt sie so brutal, dass das Mädchen kurz später stirbt.

Im US-amerikanischen Staat Illinois hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen den 19-jährigen Jonathan Fair erhoben, weil er die 4-jährige Skylar Mendez während des Baby-Sittens umgebracht haben soll.

Jonathan und seine Freundin, die Skylars Mutter ist, haben das Mädchen schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Vierjährige ist zwar notoperiert worden, erlag jedoch kurz danach den Folgen der Verletzungen.

Laut den Pflegern des Krankenhauses dürfte das Mädchen auch schon früher misshandelt worden sein. Bei seiner Befragung durch die Polizei hat Jonathan dann zugegeben, Skylar bis zur Bewusstseinslosigkeit geschlagen zu haben.

Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

Mängel im Urlaub: Was tun?

Ungeziefer, Dreck, mieses Essen

Eurofighter Absturz!

Zwei Piloten betroffen

Kinderpornos gefunden!

Bei 41-Jährigem Mann

Vermisst: Wo ist Stephan R.?

Bitte um Hinweise!

Schildkröte verhaftet!

Wegen Verkehrsbehinderung

Schock: Frau an Bord vergessen

Sie war eingeschlafen!

Traumjob: Arbeitsklima vor Geld

Gehalt für die meisten unwichtig