Salzburg AG: Userkonten gehackt

(24.01.2014) Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich gibt es einen Datenskandal! Bei der Salzburg AG sind mehr als 65.000 E-Mail- und Internetkonten gehackt worden. Betroffen sind E-Mail Accounts und die dazugehörigen Passwörter. Täter und Motiv sind noch unbekannt. Zugegriffen wurde auf den CableLink-Internetserver. Das Unternehmen reagiert jetzt, sagt der Leiter von CableLink bei der Salzburg AG, Herbert Stranzinger.

"Der Kunde bekommt sein Passwort nur noch per Brief zugesandt. Was eigentlich sehr kundenunfreundlich ist, also wir haben viel mehr Beschwerden. Das Wichtigste, das wir unseren Kunden jetzt sagen möchten, ist, dass sie ihre Mail-Accounts mit neuen Passworten setzen."

Infos über den Zwischenfall gibt es über eine eigene Hotline (0800/660 662) und auch online!

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern