Deutsche Maut trifft Pendler

(08.07.2014) Salzburger sind verärgert! Gestern hat ja der deutsche Verkehrsminister seine Pläne für die umstrittene PKW-Maut vorgestellt. Dabei müssen vor allem ausländische Autofahrer draufzahlen. Besonders Pendler, die in Bayern arbeiten oder über das deutsche Eck fahren müssen, sind betroffen. Im Pinzgau ist der Ärger groß, denn die Gebühren sind nicht nur für die Autobahn, sondern für alle Straßen zu zahlen. Michael Obermoser, Bürgermeister der Gemeinde Wald, zu KRONEHIT:

"Das diskriminiert uns. Ich bin da im Pinzgau zuhause und muss immer wieder über das deutsche Eck fahren und ich kann mir auch nicht vorstellen, wie das mit der Kontrolle sein sollte, oder wie auch immer. Jedenfalls, wenn du nicht zahlst, wirst du sofort als Straftäter abgestempelt, wenn du zur Arbeit fährst. Das ist unfair, nicht gerecht, nicht nachvollziehbar!"

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden