Deutsche Maut trifft Pendler

(08.07.2014) Salzburger sind verärgert! Gestern hat ja der deutsche Verkehrsminister seine Pläne für die umstrittene PKW-Maut vorgestellt. Dabei müssen vor allem ausländische Autofahrer draufzahlen. Besonders Pendler, die in Bayern arbeiten oder über das deutsche Eck fahren müssen, sind betroffen. Im Pinzgau ist der Ärger groß, denn die Gebühren sind nicht nur für die Autobahn, sondern für alle Straßen zu zahlen. Michael Obermoser, Bürgermeister der Gemeinde Wald, zu KRONEHIT:

"Das diskriminiert uns. Ich bin da im Pinzgau zuhause und muss immer wieder über das deutsche Eck fahren und ich kann mir auch nicht vorstellen, wie das mit der Kontrolle sein sollte, oder wie auch immer. Jedenfalls, wenn du nicht zahlst, wirst du sofort als Straftäter abgestempelt, wenn du zur Arbeit fährst. Das ist unfair, nicht gerecht, nicht nachvollziehbar!"

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich