Deutsche Maut trifft Pendler

(08.07.2014) Salzburger sind verärgert! Gestern hat ja der deutsche Verkehrsminister seine Pläne für die umstrittene PKW-Maut vorgestellt. Dabei müssen vor allem ausländische Autofahrer draufzahlen. Besonders Pendler, die in Bayern arbeiten oder über das deutsche Eck fahren müssen, sind betroffen. Im Pinzgau ist der Ärger groß, denn die Gebühren sind nicht nur für die Autobahn, sondern für alle Straßen zu zahlen. Michael Obermoser, Bürgermeister der Gemeinde Wald, zu KRONEHIT:

"Das diskriminiert uns. Ich bin da im Pinzgau zuhause und muss immer wieder über das deutsche Eck fahren und ich kann mir auch nicht vorstellen, wie das mit der Kontrolle sein sollte, oder wie auch immer. Jedenfalls, wenn du nicht zahlst, wirst du sofort als Straftäter abgestempelt, wenn du zur Arbeit fährst. Das ist unfair, nicht gerecht, nicht nachvollziehbar!"

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab