Salzburg: Raser gestoppt

Mit Kleinkind und Schwangerer!

(08.06.2022) Die Polizei hat am Dienstag in der Stadt Salzburg einen Autofahrer gestoppt, der bei einem Tempolimit von 70 km/h mit 135 km/h auf der Alpenstraße stadtauswärts gerast ist. Auf dem Rücksitz saßen ein zweijähriges Kind und dessen schwangere Mutter. Die beiden waren laut Polizei nicht angeschnallt. Der 27-jährige Lenker durfte erst weiterfahren, nachdem er sein Kind vorschriftsmäßig gesichert hatte. Er wird nun wegen mehrerer Delikte angezeigt.

(MK / APA)

OÖ: Mann rettet 5-Jährige

Aus Fenster gefallen!

Tiere an Bäume genagelt

Fahndung nach Tierhasser

MFG-Chef als Bundespräsident!

Michael Brunner tritt an

Preis-Schock in Gastro

5,20 € für Alkoholfrei?

21 tote Jugendliche in Bar!

Zwischen 13 und 17 Jahre alt

Politiker fordert Kaltduschen

Ist das die Energielösung?

Frauen ziehen blank!

Für Ukraine-Spenden

Rekord-Dürre in Italien!

Stromproduktion geht zurück