Salzburg Rot: Hoteliers sauer

"Ganz schlechter Zeitpunkt"

(15.10.2021) Ganz schlechtes Timing für eine Rot-Schaltung! Die Hoteliers in Salzburg sind entsetzt. Gestern hat ja die Corona-Ampelkommission das Bundesland auf Rot geschaltet. Damit ist Salzburg momentan Corona-Höchstrisiko-Zone – und zwar als einziges Bundesland.

Verheerend, sagt die Salzburger Hotelchefin und Tourismusexpertin Petra Nocker-Schwarzenbacher:
"Das ist wirklich der denkbar schlechteste Zeitpunkt. Gerade jetzt erfolgen die Buchungen für den Winter und diese Rotschaltung bedeutet für uns natürlich einen enormen Nachteil. Vor allem im Hinblick auf die so wichtigen deutschen Gäste."

Jetzt muss die Politik rasch handeln, sagt Nocker-Schwarzenbacher:
"Jetzt braucht es Vollgas. Wir müssen dieses Manko loswerden, die Impfrate erhöhen und so schnell wie möglich zumindest auf orange, noch besser auf gelb wechseln."

(mc)

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach

Russen fliehen auf US-Insel

Mehr Grenzschutz in Arktis gefordert