Salzburgerin tötet Tochter (8)

in ihrer eigenen Wohnung

(10.09.2020) Tragische News erreichen uns gerade aus Salzburg: Eine 42-jährige Mutter soll gestern Abend in ihrer Wohnung in der Stadt Salzburg ihre 8-jährige Tochter getötet haben. Anschließend hat sie offenbar versucht, sich selbst das Leben zu nehmen.

Durch die Erstmaßnahmen der Einsatzkräfte konnte das Leben der 42-Jährigen gerettet werden. Sie wurde wegen des Verdachtes des Mordes festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht, wo sie von der Polizei bewacht wird. Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat eine Obduktion angeordnet. Die Hintergründe sowie das Motiv der schrecklichen Tat sind noch unklar. Wir halten dich auf dem Laufenden!

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge: Tel.: 142, täglich 0-24 Uhr

(mt)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus