Salzburgerin tötet Tochter (8)

in ihrer eigenen Wohnung

(10.09.2020) Tragische News erreichen uns gerade aus Salzburg: Eine 42-jährige Mutter soll gestern Abend in ihrer Wohnung in der Stadt Salzburg ihre 8-jährige Tochter getötet haben. Anschließend hat sie offenbar versucht, sich selbst das Leben zu nehmen.

Durch die Erstmaßnahmen der Einsatzkräfte konnte das Leben der 42-Jährigen gerettet werden. Sie wurde wegen des Verdachtes des Mordes festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht, wo sie von der Polizei bewacht wird. Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat eine Obduktion angeordnet. Die Hintergründe sowie das Motiv der schrecklichen Tat sind noch unklar. Wir halten dich auf dem Laufenden!

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge: Tel.: 142, täglich 0-24 Uhr

(mt)

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen