Sammelklage: Schon 25.000 sind dabei

(06.08.2014) Die Facebook-Sammelklage des österreichischen Datenaktivisten Max Schrems schlägt offenbar ein wie eine Bombe! Innerhalb weniger Tage haben sich 25.000 User angeschlossen – damit ist die ursprüngliche Obergrenze schon erreicht. Dass die Teilnehmerzahl bei der Klage jetzt noch weiter ausgedehnt wird, ist laut Schrems aber nicht unwahrscheinlich. Pro Person sollen ja 500 Euro eingeklagt werden.

Aber auch wenn derzeit die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist - man kann sich immer noch vormerken lassen! Alle Infos dazu gibt es hier!

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters