Sauna richtig gut fürs Herz

Sauna-Junkies aufgepasst!

(16.01.2019) Sauna-Junkies haben offenbar eine richtig gesunde Pumpe! Laut einer aktuellen Studie der Medizinischen Uni Innsbruck senken häufige Sauna-Besuche nämlich das Herzinfarktrisiko – und zwar deutlich. Wer vier bis siebenmal pro Woche in der Sauna schwitzt, senkt das Risiko für eine tödliche Herz-Kreislauferkrankung um 70(!) Prozent.

Studienleiter Peter Willeit:
"Es geht aber nicht nur um den Herzinfarkt. Auch das Schlaganfall-, Aortenaneurysma- und Herzinsuffizienzrisiko werden gesenkt."

Das gilt übrigens für Männer und Frauen gleichermaßen, sagt Willeit:
"Hier gibt es wirklich keinen Unterschied bei den Geschlechtern, auch das Alter spielt für dieses Ergebnis keine Rolle."

Für die Studie sind allerdings nur gesunde Menschen ohne Vorerkrankung getestet worden. Menschen, die bereits an einer Herzkreislauf- oder einer anderen Erkrankung leiden, sollen vor dem Saunabesuch unbedingt mit ihrem Arzt oder ihrer Ärztin sprechen.

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte