Falscher Teenie- Polizist geschnappt

(06.05.2014) Ein falscher Polizist ist im Salzburger Flachgau erwischt worden! Ein 18-jähriger Bursche hat einfach ein Blaulicht auf sein Auto gesteckt und mit Warnweste und Softgun in der Hand einen auf Polizisten gemacht. In Elsbethen hat er dann sein erstes Auto angehalten.

Allerdings war der 37-jährige Fahrer gleich skeptisch, sagt Iris Wind von der Salzburg Krone:
„Er hat sich dann das Kennzeichen des angeblichen Zivil-Wagens notiert und bei der echten Polizei nachgefragt. Die hat den falschen Kollegen dann relativ schnell ausforschen können. Der hat dann angegeben, dass er das Ganze nur aus Spaß gemacht hat und von niemandem eigentlich Geld kassieren wollte.“

Der junge Mann wird wegen Amtsanmaßung angezeigt. Mehr zur Story liest du heute in der Salzburg Krone.

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters