SBG: Schießerei auf Enten! FOTO

Diese Aktion macht viele User sprachlos! In einem Jagdgatter in Salzburg haben zwei Männer wahllos auf hunderte Enten geschossen. Angeschossene Tiere, die teilweise noch am Leben waren, sind einfach auf einen Haufen zu den toten Enten gelegt worden. Auch Hunde haben die verletzten Vögel "apportiert". Tierschützer sind entsetzt und schlagen Alarm.

Martin Balluch vom Verein gegen Tierfabriken war vor Ort:
"Das war bei einem dieser Teiche. Dort sind aufgrund der Züchtungen Hunderte, wenn nicht Tausende Enten. Und auf die haben sie, wie mit Maschinengewehren, hineingeballert. Auch die Hunde haben sie hineingeschickt, die die verletzten Tiere dann aus dem Wasser geholt haben."

Die Männer sind wegen Tierquälerei angezeigt worden.

Teile die Story mit deinen Freunden!

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?