Schäbig: Gehbehinderter bestohlen

(13.02.2015) Ganz schäbiger Diebstahl am Grazer Hauptbahnhof. Ein schwerst gehbehinderter Pensionist kommt auf der Rolltreppe zu Sturz. Der 77-Jährige kann auf Grund seiner Behinderung nicht alleine aufstehen. Eine Gruppe Jugendlicher hilft ihm schließlich auf und alarmiert die Rettung.

Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Irgendeiner hat diesen Moment der Hilflosigkeit ausgenutzt und dem Pensionisten die Geldbörse aus seiner Tasche geklaut. Der finanzielle Schaden ist zum Glück nicht sehr hoch, die Dreistigkeit ist aber erschreckend.“

Adria: Immer mehr Haie

Fische sehr küstennah

2 Tote in Wohnhaus gefunden

Noch unklar ob Verbrechen

Größtes Kokainlabor entdeckt

in den Niederlanden

Asteroid rast an Erde vorbei

mit ziemlich knappem Abstand

Corona-Impfung zugelassen

in Russland

Diebin ohrfeigte Verkäuferin

wollte Diebesgut nicht abgeben

Von Hund in den Kopf gebissen

Zehnjähriger verletzt

Auf Grillplatz Hand abgehackt

21-Jähriger schwer verletzt