Schaffst du 1 Minute ohne Handy?

(12.07.2016) Wetten, dass auch du es keine Minute ohne deine Smartphone aushältst? Eine aktuelle Studie aus Deutschland zeigt, wie groß unsere Angst ist, dass wir auf Facebook und Co. etwas versäumen könnten. An Bushaltestellen oder in Wartezimmern greifen wir demnach bereits nach 44 Sekunden nach unserem Smartphone. Männer sogar nach nur 21 Sekunden.

Aber Vorsicht: Das ständige Neuigkeiten-Checken sorgt in deinem Körper für hohen Stress. Das kann auf deine Gesundheit gehen. Totaler Smartphone-Entzug ist nicht nötig, Handyfreie Zeiten wären allerdings höchst empfehlenswert.

Anti-Stress-Trainer Peter Buchenau:
“ Am besten wählt man eine Stunde am Abend, in der das Smartphone nicht angerührt wird. Das ist für viele User am Anfang die Hölle, man wird richtig unruhig. Der Körper braucht in der Regel 11 bis 13 Wiederholungen, bis er sich an etwas wirklich gewöhnt hat. Also durchhalten, dann wird es ganz einfach und selbstverständlich, dass man nicht permanent aufs Handy glotzt.“

Keine Minute ohne Smartphone – tu was dagegen:

• Im Schnitt greifen wir in einem Wartezimmer nach nur 44 Sekunden zum Smartphone. Männer sogar schon nach 21 Sekunden. Und das, obwohl es meistens gar keine Neuigkeiten gibt.

• Der ständige Griff zum Smartphone sorgt für die Ausschüttung von Stresshormonen. Auf Dauer ist das ziemlich ungesund.

• Plane Smartphone-freie Zeiten: Keine Sorge, du versäumst nichts, wenn du mal eine Stunde nicht aufs Smartphone schaust. Plan also einmal am Tag eine fixe Stunde ein, in der du das Smartphone nicht anrührst. Beispielsweise von 19 bis 20 Uhr.

• Nutze die Stunde: Bitte nicht neben dem Handy sitzen und darauf warten, dass die Stunde schnell vorbei ist. Lenk dich ab.

• Durchhalten: Im Schnitt benötigt unser Körper 11 bis 13 Wiederholungen, bis er sich an etwas gewöhnt hat. Also nach ca. zwei Wochen sollte es dir deutlich leichter fallen, nicht permanent aufs Smartphone zu glotzen.

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie