Schafft es Nathan Trent ins Finale?

(11.05.2017) Die Facebook-User drücken die Daumen: Heute Abend geht’s für Nathan Trent in Kiew um alles! Unser Vertreter beim Eurovision Songcontest kämpft beim zweiten Halbfinale um den Aufstieg ins große Finale am Samstag. Gleich mit Startnummer 2 geht’s für ihn ins Rennen. Und die Chancen stehen gut: Die Wettquoten im Netz sehen Nathan mit seinem Titel „Running on Air“ unter den Top 10. Damit hätte er ein Finalticket sicher.

Bei den Proben hat alles geklappt, Nathan ist bereit für seinen Auftritt. Mittelpunkt seiner Performance wird der Mond sein, wie er im KRONEHIT-Interview sagt:

"Der Mond ist das Symbol für in der Luft sein und zu schweben. Natürlich ist es auch ein Symbol dafür, dass man an sich selbst glaubt. Das ist auch die Message im Song. Der Mond ist ein Fixpunkt und er hat Farben, wie auch das Leben Farben hat - es gibt Tiefs und Hochs. Das will ich mit dem Mond visuell unterstützen und auch einfach Spaß haben auf der Bühne."

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt