Schafft es Nathan Trent ins Finale?

Die Facebook-User drücken die Daumen: Heute Abend geht’s für Nathan Trent in Kiew um alles! Unser Vertreter beim Eurovision Songcontest kämpft beim zweiten Halbfinale um den Aufstieg ins große Finale am Samstag. Gleich mit Startnummer 2 geht’s für ihn ins Rennen. Und die Chancen stehen gut: Die Wettquoten im Netz sehen Nathan mit seinem Titel „Running on Air“ unter den Top 10. Damit hätte er ein Finalticket sicher.

Bei den Proben hat alles geklappt, Nathan ist bereit für seinen Auftritt. Mittelpunkt seiner Performance wird der Mond sein, wie er im KRONEHIT-Interview sagt:

"Der Mond ist das Symbol für in der Luft sein und zu schweben. Natürlich ist es auch ein Symbol dafür, dass man an sich selbst glaubt. Das ist auch die Message im Song. Der Mond ist ein Fixpunkt und er hat Farben, wie auch das Leben Farben hat - es gibt Tiefs und Hochs. Das will ich mit dem Mond visuell unterstützen und auch einfach Spaß haben auf der Bühne."

Vergewaltigung bei Polterer?

Bräutigam verdächtigt

Tirol: Spürhund findet Kokain

Drei Festnahmen

Kopftuchverbot tritt in Kraft

ab neuem Schuljahr!

Leiche in Wien entdeckt

17-Jähriger festgenommen

Tierquälerei!

Männer surfen auf Hai!

Italien: 1000 € Strafe

Für ein Picknick!

Je mehr Emojis du nutzt,

desto mehr Sex hast du

Conchita auf Kuschelkurs

Ist das der neue Lover?