Schau keine Pornos am Handy

(08.09.2017) Schau dir Pornos lieber nicht mehr am Smartphone an – das birgt nämlich große Gefahr. Davor warnt jetzt zumindest die Sicherheitsfirma Wandera. Das Problem: Mobile Betriebssysteme – vor allem Android – seien deutlich unsicherer als Desktop-Programme.

Hacker könnten über manipulierte Pornoseiten relativ einfach Schadprogramme auf Smartphones bringen. Diese installieren sich im Hintergrund automatisch und können die Betroffenen ausspionieren. Brisanten Infos werden vom User unbemerkt an die Hacker weitergeleitet. Die können sie dann dafür verwenden, um betroffene Nutzer zu erpressen.

Tote Escort-Dame

Neue Details

Baby im Spital vertauscht

Späte Familienzusammenführung

Fall-Leonie: 1 Prozesstag

Drei Männer auf der Anklagebank

"Abstimmung" in Ukraine

Ergebnisse: "Anschluss" erwünscht

Covid-Tests gefälscht?

Ermittlungen gegen Hafenecker

Wien: Missbrauchs-Lehrer

Gibt es Mittäter?

Schüler von Lehrer erschlagen

"social" falsch geschrieben

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?