Schneeferien im Süden

(03.02.2014) Schneeferien in Oberkärnten und Osttirol! Weil die Lage in den zugeschneiten Regionen nach wie vor angespannt ist, bleiben auch heute Schulen geschlossen. Nicht nur der viele Schnee sorgt für massive Probleme, jetzt gibt es auch noch extreme Glatteis-Gefahr. In Osttirol haben heute alle Pflichtschüler frei, ebenso in den Kärntner Bezirken Hermagor und Spittal, sowie in Bad Bleiberg und Nötsch im Bezirk Villach-Land. Die Kinder bei diesem Wetter auf den Schulweg zu schicken, wäre unverantwortlich. Kärntens Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger:

„Manche Schulen liegen in Bergregionen. Es regnet, schneit und ist sehr rutschig. Uns geht es um die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler. Wir haben die letzte Woche vor den Ferien. Es wird wohl nicht so viel versäumt werden, dass es nicht zumutbar wäre, zu Hause zu bleiben.“

Eltern, die niemanden zum Aufpassen haben, können die Kinder aber dennoch in den Schulen beaufsichtigen lassen.

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand