Scheine nach Brexit ungültig?

Achtung, Betrüger unterwegs!

(04.02.2020) Pass gut auf dein Geld auf, ein paar Menschen sind schon auf diesen Trick reingefallen! Im Netz verbreitet sich derzeit ein Fake-Posting, in dem Unbekannte dreist behaupten, dass durch den Brexit die 50- oder 100-Euro-Scheine nicht mehr gültig sind. Angeblich, weil das Vereinigte Königreich noch auf den Scheinen abgebildet ist. Man könne die angeblich ungültigen Scheinchen aber kostenlos beim Verfasser abgeben, heißt es weiter. Da sollten schon alle Alarmglocken schrillen – diese Meldung ist natürlich ein Fake.

(mt)

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta