Scheine nach Brexit ungültig?

Achtung, Betrüger unterwegs!

(04.02.2020) Pass gut auf dein Geld auf, ein paar Menschen sind schon auf diesen Trick reingefallen! Im Netz verbreitet sich derzeit ein Fake-Posting, in dem Unbekannte dreist behaupten, dass durch den Brexit die 50- oder 100-Euro-Scheine nicht mehr gültig sind. Angeblich, weil das Vereinigte Königreich noch auf den Scheinen abgebildet ist. Man könne die angeblich ungültigen Scheinchen aber kostenlos beim Verfasser abgeben, heißt es weiter. Da sollten schon alle Alarmglocken schrillen – diese Meldung ist natürlich ein Fake.

(mt)

Trend: #NoWaterChallenge

Gefährlich!

Insta verstärkt Liebeskummer

Social Media bei Trennung mies

Schädel absichtlich brechen?

"Skull Breaker Challenge“

Amsterdam: Prostitutionshotel

Bau geplant

Diese Berufe treiben es wild

Journalisten untervögelt?

Bernhardiner eingeschläfert?

Nach Biss ins Gesicht

Handy mit Nacktfoto-Detektor

Kein Sexting mehr

It's a girl!

Eisbär-Baby ist ein Weibchen