Scheine nach Brexit ungültig?

Achtung, Betrüger unterwegs!

(04.02.2020) Pass gut auf dein Geld auf, ein paar Menschen sind schon auf diesen Trick reingefallen! Im Netz verbreitet sich derzeit ein Fake-Posting, in dem Unbekannte dreist behaupten, dass durch den Brexit die 50- oder 100-Euro-Scheine nicht mehr gültig sind. Angeblich, weil das Vereinigte Königreich noch auf den Scheinen abgebildet ist. Man könne die angeblich ungültigen Scheinchen aber kostenlos beim Verfasser abgeben, heißt es weiter. Da sollten schon alle Alarmglocken schrillen – diese Meldung ist natürlich ein Fake.

(mt)

Tote Escort-Dame

Neue Details

Baby im Spital vertauscht

Späte Familienzusammenführung

Fall-Leonie: 1 Prozesstag

Drei Männer auf der Anklagebank

"Abstimmung" in Ukraine

Ergebnisse: "Anschluss" erwünscht

Covid-Tests gefälscht?

Ermittlungen gegen Hafenecker

Wien: Missbrauchs-Lehrer

Gibt es Mittäter?

Schüler von Lehrer erschlagen

"social" falsch geschrieben

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?