Wirbel um Zigarettenpackung

(22.08.2016) Scherzartikel des Bestattungsmuseums in Wien gehen gerade durchs Netz. Besonders skurril: Eine Hülle für Zigarettenpäckchen mit dem Warnhinweis: „Rauchen sichert Arbeitsplätze“. Darüber das Logo der Bestattung Wien. Mit diesem Marketinggag will man dem Tod mit Humor begegnen. Denn: Mit Galgenhumor lässt sich das ernste Thema Tod besser bewältigen. Und die Hüllen sind sehr beliebt – auch weil dadurch die neuen grauslichen Warnhinweise auf den Zigarettenpackungen verdeckt werden.

Und auch einige andere lustige Scherzartikel gibt’s im Bestattungsmuseum, sagt Florian Keusch von der Bestattung Wien:
"Wir arbeiten immer an neuen Artikeln. Vor Kurzem ist die Leichen-Tram aus Lego rausgekommen. Die ist historisch belegt, im ersten und zweiten Weltkrieg in Wien gefahren und hat Verstorbene zum Zentralfriedhof gebracht. Und es gibt auch zum Beispiel einen USB-Stick in Sargform."

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas