Scherzkekse alarmieren Cobra

(29.01.2014) Cobra-Einsatz wegen einer vermeintlichen Schießerei in Graz. Zwei Scherzkekse rufen bei der Polizei an und behaupten, dass sie Zeugen einer Schießerei geworden sind. In einem weißen PKW wären Schüsse gefallen, daraufhin sei ein Mann ausgestiegen und hätte nochmals Schüsse ins Wageninnere abgegeben. Sofort rückt eine Cobra-Einheit aus. Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Es hat sich dann herausgestellt, dass die ganze Geschichte frei erfunden ist. Man hat zwei junge Grazer ausgeforscht, sie sind betrunken gewesen. Sie haben angegeben, dass sie sich nur einen Scherz erlauben wollte. Jetzt werden sich freilich angezeigt.“

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial