Scherzkekse alarmieren Cobra

(29.01.2014) Cobra-Einsatz wegen einer vermeintlichen Schießerei in Graz. Zwei Scherzkekse rufen bei der Polizei an und behaupten, dass sie Zeugen einer Schießerei geworden sind. In einem weißen PKW wären Schüsse gefallen, daraufhin sei ein Mann ausgestiegen und hätte nochmals Schüsse ins Wageninnere abgegeben. Sofort rückt eine Cobra-Einheit aus. Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Es hat sich dann herausgestellt, dass die ganze Geschichte frei erfunden ist. Man hat zwei junge Grazer ausgeforscht, sie sind betrunken gewesen. Sie haben angegeben, dass sie sich nur einen Scherz erlauben wollte. Jetzt werden sich freilich angezeigt.“

Mäuse überrennen Australien

Irre Videos von der Plage

US-Politiker startet Impf-Lotto

Millionengewinn winkt

Drahtfalle mitten in Wien

Wer hat das gemacht?

Tote in Wien: Mann enthaftet

War alles anders?

Zu harte Landung

Frau klagt Fluglinie

Bär klettert auf Strommast

legt Verkehr lahm

Kein Make-Up: Diskriminierung

Haben es Ungeschminkte schwer?

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu