Schildkröte mit 915 Münzen

(06.03.2017) In Thailand haben Ärzte jetzt einer Schildkröte knapp 1.000 Münzen aus dem Bauch operiert! Der Eingriff hat ganze sechs Stunden gedauert!

Hintergrund: Geldstücke in Teiche mit Schildkröten zu werfen bringt nach der Vorstellung vieler Thais Glück und Langlebigkeit.

Bei einer Röntgenuntersuchung in einer Schutzanlage der Marine wurde im Magen des 25-jährigen Schildkrötenweibchens das Kleingeld entdeckt. Das Tier soll sich jetzt wieder erholen und dann wieder in die Natur zurückgebracht werden.

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen