Schlachtbetrieb: 29 Infizierte

in Niederösterreich

(15.07.2020) Jetzt ist auch ein Schlachtbetrieb in Niederösterreich betroffen: In einem Betrieb in Eggenburg im Bezirk Horn sind 29 Personen mit dem Coronavirus infiziert worden, das hat Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig heute bei einer Pressekonferenz bestätigt.

„Es sind dort im Moment 244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgesondert, quasi die ganze Firma. Es gibt jetzt keine behördliche Schließung, aber weil eben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgesondert sind oder ein Großteil abgesondert ist, ist es quasi eine Schließung. Ich habe mich da jetzt im Vorfeld noch mit der Sanitätsdirektorin kurzgeschlossen. Das ist jetzt im Moment einmal der Stand und wir warten noch auf 40 Testungen, die noch offen sind“, so die Gesundheitslandesrätin.

(mt)

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen

Messer-Angreifer stellt sich

Flucht von Wien nach Graz