Schlachtbetrieb: 29 Infizierte

in Niederösterreich

(15.07.2020) Jetzt ist auch ein Schlachtbetrieb in Niederösterreich betroffen: In einem Betrieb in Eggenburg im Bezirk Horn sind 29 Personen mit dem Coronavirus infiziert worden, das hat Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig heute bei einer Pressekonferenz bestätigt.

„Es sind dort im Moment 244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgesondert, quasi die ganze Firma. Es gibt jetzt keine behördliche Schließung, aber weil eben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgesondert sind oder ein Großteil abgesondert ist, ist es quasi eine Schließung. Ich habe mich da jetzt im Vorfeld noch mit der Sanitätsdirektorin kurzgeschlossen. Das ist jetzt im Moment einmal der Stand und wir warten noch auf 40 Testungen, die noch offen sind“, so die Gesundheitslandesrätin.

(mt)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote