Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

(26.01.2021) Geschimpft, geschlagen, getreten und auch noch zugebissen! Ein 38-Jähriger ist jetzt in einer Klagenfurter Asylunterkunft völlig ausgerastet. Der Mann hat zunächst wie wild auf den Wagen eines Security-Mitarbeiters eingeschlagen und eingetreten und das Auto dabei auch ziemlich demoliert. Als zwei Sicherheitsmitarbeiter den Randalierer überwältigen wollten, hat der Mann einem der beiden auch noch tief in den Finger gebissen.

Wilfried Krierer von der Kärntner Krone:
“Auch die alarmierten Polizeibeamten hat der 38-Jährige beschimpft und attackiert. Er hat sich einfach nicht beruhigen lassen. Daraufhin ist er festgenommen worden. Der Mann wird natürlich angezeigt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Mordversuch in Wien

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung