Schlägerei am Fussballplatz

Spieler gehen aufeinander los

(17.08.2021) Handfester Skandal in der Türkischen Süper Lig. Beim Spiel der türkischen Clubs Giresunspor und Galatasaray kam es zwischen 2 Mitspielern von der Auswärtsmannschaft zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Attacke auf Mitspieler

Bis zur 63 Minute lief das Match normal ab, ehe es zu einem Skandal gekommen ist. Zuerst gerieten die Galatasaray Spieler Marcao und Aktürkoglu aneinander, anschliessend knallten bei Marcao die Sicherungen durch, erst versetzte er seinem Mitspieler einen Kopfstoß, danach lässt er 2 Faustschläge folgen , welche ihn nicht richtig erwischten.

Marcao wurde daraufhin direkt des Feldes verwiesen.

(dm)

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Autsch! Tara verliert Zahn

Im gefährlichen Dschungelcamp

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers

Kinder werden immer dicker

Grund: Corona-Pandemie