Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

(23.05.2019) Es sollte eine gewöhnliche Klassenfahrt werden. Doch der Ausflug hat für die deutschen Schüler aus Berlin und Hamburg in einer Massenschlägerei geendet.

Der Vorfall hat sich gestern Abend auf einem Marktplatz im deutschen Wismar ereignet. Alles hat mit einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den Jugendlichen begonnen. Es haben sich ungefähr 100 Schüler auf dem Platz befunden. Die Stimmung ist schnell eskaliert. Rund 40 Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren haben plötzlich begonnen, aufeinander einzuschlagen.

Die Polizei konnte dazwischen gehen und zum Glück wurden nur drei Schüler leicht verletzt. Eine Gruppe hat versucht zu fliehen, wurde jedoch kurz darauf geschnappt. Nun wird wegen Verdachts auf Körperverletzung ermittelt. Wieso die Situation dermaßen eskaliert ist, bleibt nach wie vor unklar.

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?