Schlägerei wegen laufenden Motors

Auspuff Abgas

(20.12.2018) Wilde Schlägerei wegen eines laufenden Motors! Im südsteirischen Wildon holt ein Notar einen Bekannten vom Bahnhof ab. Während er auf den Zug wartet, lässt er den Motor seines Autos laufen. Ein 41-jähriger Passant beschwert sich darüber. Der Notar mault zurück.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Streit ist plötzlich ausgeartet und der Notar ist schließlich mit Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht worden. Der 41-Jährige hat ihn nämlich durch die offene Scheibe mit der Faust bearbeitet.“

Fahndung nach Messer-Duo

Kennst du die beiden Männer?

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet