Schlägerei wegen Maskenpflicht

Wilder Vorfall in Supermarkt

(18.05.2020) Wilder Vorfall in Halle-Trotha im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt: Zwei Männer betreten einen Supermarkt – genauso wie bei uns in Österreich gilt auch dort eine Maskenpflicht –sie weigern sich aber, einen Mundschutz zu tragen.

Ein Security-Mitarbeiter des Marktes hat die Männer darauf hingewiesen. Plötzlich eskaliert die Situation. Der Sicherheitsmann kassiert einen Faustschlag, wie die örtliche Polizei berichtet. In weiterer Folge schlagen und treten die Männer auf den Wachmann ein.

Als ein Zeuge ihm zu Hilfe eilt, entfernen sich die Schläger. Der Wachmann wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

(gs)

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab